Bündnisse

Bündnis „Bremen bleibt TTIP-frei“

Gemeinsame Aktionen in Bremen sollen auf die Gefahren der Freihandelsabkommen aufmerksam machen, über aktuelle Entwicklungen informieren, die Politik an ihre Verantwortung erinnen usw.

Das Bündnis wird getragen von:

  • BUND
  • attac
  • Bremer Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft
  • Bündnis 90 - Die Grünen
  • DGB
  • Diakonie
  • Die Linke
  • GEW
  • Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
  • Mehr Demokratie e.V.
  • NABU
  • NGG
  • Piratenpartei
  • ver.di
  • Weltladen

 

Norddeutsches "Demo-Bündnis CETA und TTIP stoppen"

Das Bündnis organisierte zum bundesweiten Aktionstag am 17. September 2016 in Hamburg eine Demonstration mit 65.000 Teilnehmenden. Auch nach der Demo trifft sich das Bündnis regelmäßig, um gemeinsame Aktionen zur Aufklärung gegen Freihandelsabkommen wie TTIP, CETA, TiSA und Co. zu organisieren.

Dazu gehören:

  • Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)
  • Attac Bremen
  • Attac Hamburg
  • Attach Hannover
  • Attac Kiel
  • Attac Nordfriesland
  • Attac Lübeck
  • BUND Bremen
  • BUND Hamburg
  • BUND Niedersachsen
  • Brot für die Welt Hamburg
  • DIDF (Föderation demokratischer Arbeitervereine)
  • GEW Hamburg
  • Greenpeace Hamburg
  • Greenpeace Hannover
  • Mehr Demokratie e.V.
  • SoDV Hamburg – Sozialverband Deutschland e.V.
  • Verbraucherzentrale Hamburg
  • Hamburger Netzwerk gegen TTIP, CETA und TiSA
  • Hamburger Energietisch
  • Hamburger Forum
  • Bündnis Hannover TTIP stoppen